18.01.2019

Erfahrungsbericht - Meister für Kraftverkehr

News Bild

#meineMeisterStory - von Sascha Lange

Mit 49 Jahren habe ich mich nochmal auf die Schulbank gesetzt – mit Erfolg. Am 24.12.2018 habe ich den Meisterbrief von der IHK bekommen. Das war das beste Weihnachtsgeschenk überhaupt. Diesen Titel kann mir keiner mehr nehmen. Ich war ganz schön zittrig, als ich den Umschlag aufgemacht habe, das muss ich zugeben.

Eine intensive Zeit mit Happy End

Nach Jahren als LKW-Fahrer für verschiedene Speditionen, über acht Jahren bei der Bundeswehr und jetzt als Paketzusteller hat mir mein Körper die Entscheidung abgenommen, ob ich mich nochmal weiterbilde. Schulter und Hüfte machen diesen Job auf jeden Fall nicht mehr lange mit. Die Rentenkasse hat mir daraufhin die Weiterbildung zum Meister für Kraftverkehr bei der MeisterAkademie Graf finanziert. Wir waren eine super geniale Klasse. Der Zusammenhalt war wirklich toll. Wir haben uns regelmäßig zum Lernen getroffen. Dafür hat uns die MeisterAkademie Graf einen Raum zur Verfügung gestellt. Das muss ich sagen, die Mitarbeiter der MeisterAkademie Graf waren immer da, wenn es Schwierigkeiten gab. Auch die Dozenten haben einen super Job gemacht.

Lernbereitschaft ist das A und O

Einen Meistertitel bekommt man nicht geschenkt. Das muss jedem klar sein, der eine Weiterbildung zum Meister beginnt. Ich habe Zuhause immer noch 2 Stunden nach dem Unterricht gelernt. Am nächsten Tag haben wir uns in der Klasse gegenseitig abgefragt. Besonders bei BWL und Recht hatte ich meine Schwierigkeiten, denn damit hatte ich in meiner bisherigen beruflichen Laufbahn nichts zu tun. Mein Schulabschluss ist nun auch schon länger her und ich musste erst wieder lernen zu lernen. Besonderen Respekt habe ich vor allen, die die Meister-Weiterbildung in Teilzeit absolvieren. Neben dem Job ist das harte Arbeit.

Rückhalt der Familie ist wichtig

Meine Frau und meine Tochter sind wahnsinnig stolz und haben mir während meiner Zeit bei der MeisterAkademie Graf den Rücken freigehalten. Ich konnte mich voll und ganz auf den Meistertitel konzentrieren. Diese Rückendeckung hat mir sehr geholfen. Mit dem Meistertitel in der Tasche bewerbe ich mich jetzt bei meinem bisherigen Arbeitgeber, aber auch bundesweit. Meine Tochter ist schon eigenständig und meine Frau würde überall hin mitkommen. Diese Unterstützung bedeutet mir sehr viel.

Sascha Lange, 49, hat bei der MeisterAkademie seine Weiterbildung zum Meister für Kraftverkehr IHK in Vollzeit absolviert.


16.09.2021
Neu im Programm: Mathe-/BWL-Vorkurs
News Bild Thumb
Du startest demnächst mit deiner Weiterbildung zum Fach- oder Betriebswirt IHK? Da könnte ein Fresh-....
14.09.2021
Zukunft Personal
News Bild Thumb
Unser Key Account Manager B2B, Veit Wolff, is ready to reconnect!....
14.09.2021
Wir fördern Könnerinnen
News Bild Thumb
Kennt ihr schon unser BAG-Stipendium für Frauen? Mit dieser finanziellen Förderung ermöglichen wir....
13.09.2021
Voll unter Öko-Strom
News Bild Thumb
Seit dem 1. September sind wir noch stärker auf dem Öko-Trip. Der Strom für unsere neue....
03.09.2021
Seminarentwicklung im „offenen Austausch“
News Bild Thumb
Wie aus einer vermeintlich drögen Inhouse-Weiterbildung zum Ausbilder eine positive Outdoor....
27.08.2021
Lass UNS raus! Ausbilden lernen mit kreativem Weiterbildungskonzept
News Bild Thumb
Raus aus dem Seminarraum auf die Terrasse oder ins Grüne – und schon kann aus einer klassischen....
20.08.2021
Unternehmenserfolg durch interne Weiterbildung sichern
News Bild Thumb
In die Weiterbildung der Mitarbeiter/innen zu investieren, ist heutzutage für Unternehmen von....
12.08.2021
Auf sie mit Gebrüll
News Bild Thumb
Der Löwe ist los! Und wird auch in Zukunft in freier Wildbahn leben.....
27.05.2021
BildungsAkademie Graf als „Familienfreundlicher Arbeitgeber“ ausgezeichnet
News Bild Thumb
Nach einem aufwendigen Prüfungsverfahren inklusive Mitarbeiterbefragungen und einer Begehung vor Ort....
05.03.2021
Ruckeln? Stottern? – Das muss nicht sein! Tipps und Tricks für Webinare
News Bild Thumb
Unser Dozent Basar Seven kennt sich bestens aus in Sachen Online-Unterricht.....