01.12.2018

Erfahrungsbericht - Vom Teilnehmer zum Dozenten

News Bild

#meineMeisterStory – von Daniel Bals

Bevor ich bei der MeisterAkademie Graf meinen Meister für Kraftverkehr gemacht habe, war ich als selbstständiger Kraftfahrer für verschiedene Firmen im Baustellensektor tätig, bin viele unterschiedliche LKW gefahren und mein Arbeitstag umfasste mehr als 12 Stunden. Teilweise kamen so monatlich über 310 Arbeitsstunden zusammen. Die Arbeit war körperlich sehr anstrengend und von einem Privatleben war nicht mehr allzu viel übrig.

Meine Gesundheit sorgte für die endgültige Entscheidung

Nach 12 Jahren Fahrertätigkeit begannen dann bei mir die ersten gesundheitlichen Probleme. Starke Rückenschmerzen gaben schlussendlich den Ausschlag dafür, mich beruflich neu zu orientieren. Da bereits ein Bekannter von mir mit seinem Meistertitel den Absprung geschafft hatte, habe ich mir überlegt, dies ebenfalls zu tun. Die MeisterAkademie Graf war im Umkreis der größte Anbieter. Die Beratung am Telefon und vor Ort waren stets freundlich und kompetent. Auch wurden sehr viel Hilfestellungen bei der Beantragung des BAföGs gegeben. Die Kurszeiten passten perfekt, so dass ich meiner bisherigen Tätigkeit als Kraftfahrer im Baustellenbereich weiter nachgehen konnte.

Seit dem Meistertitel hat sich mein Leben sehr positiv verändert

Seit dem Bestehen des Meisterkurses unterrichte ich an der MeisterAkademie Graf die Fächer Fuhrpark und NTG, überwiegend an den Wochenenden. Außerdem bin ich in einer Fahrschule als Ausbilder für Berufskraftfahrer tätig. Ich habe jetzt einen geregelten Arbeitstag und liege seitdem im Monat unter 220 Stunden und das bei einem deutlich besseren Verdienst.

Am Anfang nicht den Mut verlieren

Für alle, die ihren Meister gerne machen möchten: Das Wichtigste ist, sich nicht von den ersten Wochen im Kurs abschrecken zu lassen. Am Anfang qualmt einem womöglich der Kopf, aber man gewöhnt sich an das Lerntempo. Vor allem sollte man von Anfang an mit dem Lernen beginnen.

Daniel Bals hat mit Erfolg seinen Meister bei der IHK abgeschlossen und unterrichtet regelmäßig die Teilnehmer der MeisterAkademie Graf in den Bereichen Fuhrpark und NTG.


16.09.2021
Neu im Programm: Mathe-/BWL-Vorkurs
News Bild Thumb
Du startest demnächst mit deiner Weiterbildung zum Fach- oder Betriebswirt IHK? Da könnte ein Fresh-....
14.09.2021
Zukunft Personal
News Bild Thumb
Unser Key Account Manager B2B, Veit Wolff, is ready to reconnect!....
14.09.2021
Wir fördern Könnerinnen
News Bild Thumb
Kennt ihr schon unser BAG-Stipendium für Frauen? Mit dieser finanziellen Förderung ermöglichen wir....
13.09.2021
Voll unter Öko-Strom
News Bild Thumb
Seit dem 1. September sind wir noch stärker auf dem Öko-Trip. Der Strom für unsere neue....
03.09.2021
Seminarentwicklung im „offenen Austausch“
News Bild Thumb
Wie aus einer vermeintlich drögen Inhouse-Weiterbildung zum Ausbilder eine positive Outdoor....
27.08.2021
Lass UNS raus! Ausbilden lernen mit kreativem Weiterbildungskonzept
News Bild Thumb
Raus aus dem Seminarraum auf die Terrasse oder ins Grüne – und schon kann aus einer klassischen....
20.08.2021
Unternehmenserfolg durch interne Weiterbildung sichern
News Bild Thumb
In die Weiterbildung der Mitarbeiter/innen zu investieren, ist heutzutage für Unternehmen von....
12.08.2021
Auf sie mit Gebrüll
News Bild Thumb
Der Löwe ist los! Und wird auch in Zukunft in freier Wildbahn leben.....
27.05.2021
BildungsAkademie Graf als „Familienfreundlicher Arbeitgeber“ ausgezeichnet
News Bild Thumb
Nach einem aufwendigen Prüfungsverfahren inklusive Mitarbeiterbefragungen und einer Begehung vor Ort....
05.03.2021
Ruckeln? Stottern? – Das muss nicht sein! Tipps und Tricks für Webinare
News Bild Thumb
Unser Dozent Basar Seven kennt sich bestens aus in Sachen Online-Unterricht.....