29.08.2019

Selbst Chef sein – Das eigene Unternehmen gründen

News Bild

Endlich das eigene Business auf die Beine stellen, das geht auch schon nach der Weiterbildung zum Fachwirt oder Meister, als Betriebswirt IHK sowieso. Vor jeder Firmengründung steht allerdings eine gute Planung ganz oben. Angefangen bei der Marktanalyse. Stell dir die Frage, ob deine Idee auch wirklich gebraucht wird, wird es genug Kunden, Interessenten geben? Danach ist der finanzielle Aspekt natürlich sehr wichtig. In der ersten Zeit läuft es eventuell noch nicht so gut, dafür brauchst du finanzielles Polster. Bei dieser Planung helfen zahlreiche Beratungsstellen für Gründer, beispielsweise bei den Kammern, der Agentur für Arbeit oder auch das Existenzgründer-Portal der Bundesregierung.

Eigene Firma mit weniger Risiko

Wer Sorge hat, dass das eigene Risiko zu groß wird oder keine gute eigene Idee für eine Firmengründung hat, kann sich auch für ein Franchise entscheiden. Der Vorteil ist, dass du schon ein fertiges Konzept hast, welches du einfach in deine Filiale umsetzen kannst. Für die Vermittlung von Franchise-Konzepten gibt es den deutschen Franchiseverband, der auf seiner Website die aktuellen Franchise-Möglichkeiten nach Branche sortiert anbietet.

Eine laufende Firma übernehmen

Es gibt aber auch reichlich bestehende Firmen, die dringend nach einem Nachfolger suchen. Grund dafür ist oft das Alter der Geschäftsinhaber und die fehlende Bereitschaft der Kinder in das elterliche Unternehmen einzusteigen. So suchen viele Familienbetriebe nach zuverlässigen Nachfolgern. Der Vorteil bei einer Nachfolge ist, dass kein Finanzkonzept mehr erstellt werden muss. Sie übernehmen die Firma, die im besten Fall bereits erfolgreich läuft. Es gibt deutschlandweit verschiedene Firmen aus unterschiedlichen Branchen, die nach Nachfolgern suchen. Eine Übersicht über diese Unternehmen gibt es auf dem Internetportal nexxt-change.org. Dort können sich die Betriebe vorstellen und Nachfolger suchen. Die Website ist eine Kooperation des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie, der KfW, des Deutschen Industrie- und Handelskammertages und anderen Partnern. Über dieses Portal kann der Kontakt zu einem Unternehmen hergestellt werden, welches einen Nachfolger sucht.

Das Team der BildungsAkademie Graf wünscht allen Absolventen viel Glück bei der Unternehmensgründung, welcher Art auch immer!




16.09.2021
Neu im Programm: Mathe-/BWL-Vorkurs
News Bild Thumb
Du startest demnächst mit deiner Weiterbildung zum Fach- oder Betriebswirt IHK? Da könnte ein Fresh-....
14.09.2021
Zukunft Personal
News Bild Thumb
Unser Key Account Manager B2B, Veit Wolff, is ready to reconnect!....
14.09.2021
Wir fördern Könnerinnen
News Bild Thumb
Kennt ihr schon unser BAG-Stipendium für Frauen? Mit dieser finanziellen Förderung ermöglichen wir....
13.09.2021
Voll unter Öko-Strom
News Bild Thumb
Seit dem 1. September sind wir noch stärker auf dem Öko-Trip. Der Strom für unsere neue....
03.09.2021
Seminarentwicklung im „offenen Austausch“
News Bild Thumb
Wie aus einer vermeintlich drögen Inhouse-Weiterbildung zum Ausbilder eine positive Outdoor....
27.08.2021
Lass UNS raus! Ausbilden lernen mit kreativem Weiterbildungskonzept
News Bild Thumb
Raus aus dem Seminarraum auf die Terrasse oder ins Grüne – und schon kann aus einer klassischen....
20.08.2021
Unternehmenserfolg durch interne Weiterbildung sichern
News Bild Thumb
In die Weiterbildung der Mitarbeiter/innen zu investieren, ist heutzutage für Unternehmen von....
12.08.2021
Auf sie mit Gebrüll
News Bild Thumb
Der Löwe ist los! Und wird auch in Zukunft in freier Wildbahn leben.....
27.05.2021
BildungsAkademie Graf als „Familienfreundlicher Arbeitgeber“ ausgezeichnet
News Bild Thumb
Nach einem aufwendigen Prüfungsverfahren inklusive Mitarbeiterbefragungen und einer Begehung vor Ort....
05.03.2021
Ruckeln? Stottern? – Das muss nicht sein! Tipps und Tricks für Webinare
News Bild Thumb
Unser Dozent Basar Seven kennt sich bestens aus in Sachen Online-Unterricht.....