27.12.2018

Was passiert nach dem Meistertitel?

News Bild

Du hast wochenlang gelernt, Prüfungen bestanden, den Meisterbrief in der Hand – es ist endlich geschafft, aber was kommt als nächstes? Den wenigsten Absolventen der BildungsAkademie Graf winkt nach der erfolgreichen Meister-Weiterbildung eine entsprechende Position im Unternehmen. Viele wollen sich neu orientieren, sich selbstständig machen oder sogar weiter lernen. Denn der Meistertitel ist dank des Deutschen Qualifikationsrahmen (DQR) dem Bachelorabschluss einer Universität gleichgestellt und ermöglicht damit auch ein Studium ohne Abitur.

Ein Master-Studium mit dem Meisterbrief

An einigen Hochschulen ist es so, dass man an einem Bachelor-Abschluss trotz Meisterbrief nicht vorbeikommt. Dort ersetzt der Meistertitel quasi nur das Abitur. Allerdings gibt es zahlreiche private Hochschulen, die einen Masterstudiengang für Meisterabsolventen anbieten, ohne vorher einen Bachelor-Abschluss zu machen. Diese nebenberuflichen Studienangebote werden als Fernstudium angeboten, so dass die Studenten weiter in ihrem Beruf arbeiten können. Allerdings sind die Kosten für ein privates Master-Fernstudium sehr hoch.

NRW hat immer mehr Studenten ohne Abitur

Aktuell hat Nordrhein-Westfalen als einziges Flächenland, im Vergleich mit anderen Bundesländern, die meisten Studierenden ohne Abitur. Vor NRW liegen nur noch die Stadtstaaten Bremen und Hamburg. Das liegt vor Allem an den hohen Anmeldezahlen der Fernuniversität Hagen. Dort werden auch Meister und ähnlich qualifizierte Fachkräfte zum Studium zugelassen. Allerdings wird hier nur der Einstieg über das Bachelor-Studium ermöglicht.

Der Technische Betriebswirt ist die nichtakademische Lösung

Wer als Meister keine Lust auf das klassische Studium hat, um beruflich weiter zu kommen, der kann sich auch für die Weiterbildung zum Technischen Betriebswirt (IHK)anmelden. Die BildungsAkademie Graf bietet diese Weiterbildung in Voll- und Teilzeit an. In nur drei Monaten bereiten wir dich auf die Prüfungen bei der Industrie- und Handelskammer vor. Nach erfolgreich bestandener Prüfung bist du im DQR den Master-Absolventen gleichgestellt und in der Industrie eine händeringend gesuchte Fachkraft. Denn die praktische Erfahrung, in Kombination mit deinem Wissen aus den Weiterbildungen, wird in deutschen Unternehmen sehr hoch angesehen.


16.09.2021
Neu im Programm: Mathe-/BWL-Vorkurs
News Bild Thumb
Du startest demnächst mit deiner Weiterbildung zum Fach- oder Betriebswirt IHK? Da könnte ein Fresh-....
14.09.2021
Zukunft Personal
News Bild Thumb
Unser Key Account Manager B2B, Veit Wolff, is ready to reconnect!....
14.09.2021
Wir fördern Könnerinnen
News Bild Thumb
Kennt ihr schon unser BAG-Stipendium für Frauen? Mit dieser finanziellen Förderung ermöglichen wir....
13.09.2021
Voll unter Öko-Strom
News Bild Thumb
Seit dem 1. September sind wir noch stärker auf dem Öko-Trip. Der Strom für unsere neue....
03.09.2021
Seminarentwicklung im „offenen Austausch“
News Bild Thumb
Wie aus einer vermeintlich drögen Inhouse-Weiterbildung zum Ausbilder eine positive Outdoor....
27.08.2021
Lass UNS raus! Ausbilden lernen mit kreativem Weiterbildungskonzept
News Bild Thumb
Raus aus dem Seminarraum auf die Terrasse oder ins Grüne – und schon kann aus einer klassischen....
20.08.2021
Unternehmenserfolg durch interne Weiterbildung sichern
News Bild Thumb
In die Weiterbildung der Mitarbeiter/innen zu investieren, ist heutzutage für Unternehmen von....
12.08.2021
Auf sie mit Gebrüll
News Bild Thumb
Der Löwe ist los! Und wird auch in Zukunft in freier Wildbahn leben.....
27.05.2021
BildungsAkademie Graf als „Familienfreundlicher Arbeitgeber“ ausgezeichnet
News Bild Thumb
Nach einem aufwendigen Prüfungsverfahren inklusive Mitarbeiterbefragungen und einer Begehung vor Ort....
05.03.2021
Ruckeln? Stottern? – Das muss nicht sein! Tipps und Tricks für Webinare
News Bild Thumb
Unser Dozent Basar Seven kennt sich bestens aus in Sachen Online-Unterricht.....