Article image
05.03.21
Ruckeln? Stottern? – Das muss nicht sein! Tipps und Tricks für Webinare

Unser Dozent Basar Seven kennt sich bestens aus in Sachen Online-Unterricht. Im Laufe der Zeit hat er so seine Erfahrungen damit gesammelt, was trotz bester inhaltlicher Vorbereitung in einem Webinar alles schieflaufen kann: „Häh, was hast du gesagt? Kannst du deinen Beitrag noch einmal wiederholen? … Und bitte lauter sprechen!“ Solche Störungen sind anfangs lustig; treten sie aber gehäuft auf, sind alle Beteiligten irgendwann nur noch genervt.

All inclusive, im Ernst?
Ja, ja – die Tücken der Technik! Aber viele Probleme sind mit der richtigen technischen Ausstattung vermeidbar. So mancher Teilnehmer unserer Weiterbildungen verlässt sich allerdings immer noch voll und ganz auf sein Laptop oder seinen Rechner. Schließlich sind doch eine Kamera und ein Mikro integriert.

Schaust du hier
Warum diese Minimallösung oft nicht ausreicht und auf welche externen Geräte man besser nicht verzichten sollte, erklärt Basar (gesprochen: Baschar), in einem Kurzvideo, das in Kooperation mit der BildungsAkademie Graf entstanden ist. Wir haben es ganz aktuell auf unserem gleichnamigen Youtube-Kanal veröffentlicht. In dem Video verrät der Experte für Finanz- und BWL-Fragen, wie externe Geräte, z.B. ein Headset mit gutem Mikro und hochwertigen Kopfhörern sowie eine Webcam, dafür sorgen können, dass der virtuelle Unterricht für alle Beteiligten besser gelingt. Wenn dann alle noch gut vorbereitet sind, sollte es mit der Online-Kommunikation klappen.