Ausbilder (IHK)

geprüfter Ausbilder (IHK) in Teilzeit, Vollzeit oder Online
@@
Banner image Discount

Starte jetzt in Deine persönliche Zukunft mit der Weiterbildung zum Ausbilder in Teilzeit, Vollzeit oder Online.

520.00 €
420.00 €

Ausbilder (IHK) - Kursinformationen

Seminar Ausbilderschein / ADA-Schein

Mit dem Ausbilderschein, auch ADA-Schein (Ausbildung der Ausbilder) genannt, begleitest Du die Ausbildung der Auszubildenden in Deinem Unternehmen. Du bist aktiv in dem Prozess eingebunden, das Wissen an junge Menschen weiterzugeben und die berufliche Erfahrung mit ihnen zu teilen. Auch das Führen der Auszubildenden unter rechtlichen, organisatorischen und pädagogischen Aspekten wird in dieser Weiterbildung vermittelt.

In der betrieblichen Aus- und Weiterbildung ist die Ausbildereignung unverzichtbar; in vielen anderen Bereichen der Unternehmen ist sie eine wichtige Zusatzqualifikation. Der Ausbilderschein ist unbefristet und für jeden Berufszweig gültig.

Ausbilderschein - Warum ausgerechnet bei uns?

Kostenloser Lerntypentest:
Hier erhältst Du zu Beginn des Kurses einen wissenschaftlichen Test, in dem Du verschiedene Fragen beantworten musst. Nach der Auswertung weißt Du, welcher Lerntyp Du bist um so am besten lernen zu können. Ein weiterer Schritt zu Deinem persönlichen Aufstieg.

Erfahrene Dozenten:
Deine Weiterbildung zum Ausbilder bzw. Ausbilderschein steht und fällt mit den Dozenten, da diese das Wissen vermitteln, welches Du zum erfolgreichen Abschluss benötigst. Daher ist es für uns besonders wichtig, dass für Dich nur erfahrene Dozenten zum Einsatz kommen, die unseren hohen Ansprüchen gerecht werden!

Unterrichtsausfall:
... kommt bei uns auch schon mal vor, da wir Krankheiten oder höhere Gewalt nicht beeinflussen können. Allerdings wird bei uns der Unterricht dann auch nachgeholt, da es für uns wichtig ist, dass Du bestmöglich auf die Prüfung zum Ausbilderschein (IHK) vorbereitet wirst.

Kostenlose Studienliteratur:
Du bekommst von uns die Literatur für den Ausbilderschein kostenlos zur Verfügung gestellt. Die Literatur ist praxisbewährt und bereitet Dich zielgerichtet auf die Prüfung zum Ausbilderschein bzw. Ausbilder vor.

Aufgabengebiete des Ausbilders (IHK)

Neben Deiner üblichen Tätigkeit im Betrieb sorgst Du als Ausbilder für eine reibungslose und qualitativ hochwertige Ausbildung der jungen Mitarbeiter. Du gibst den Auszubildenden Aufgaben, begleitest die Ausführung und reflektierst gemeinsam das Ergebnis. Du tauscht Dich in regelmäßigen Abständen mit den Auszubildenden aus, klärst eventuelle Defizite und entwickelst eine Strategie diese Defizite aufzuarbeiten.
Berücksichtigt wird hierbei auch der jeweilige IHK Rahmenlehrplan, welcher die Tätigkeiten und Lehrinhalte eines Auszubildenden beschreibt. So sorgst Du als Ausbilder mit Ausbilderschein dafür, dass die Auszubildenden optimal auf ihre Prüfungen vorbereitet sind.

Ausbilder stellen sicher, dass den Auszubildenden die berufliche Handlungsfähigkeit vermittelt wird,
die zum Erreichen des Ausbildungsziels erforderlich ist. Sie achten darauf, dass die Berufsausbildung in einer durch ihren Zweck gebotenen Form planmäßig sowie zeitlich und sachlich gegliedert stattfindet. Außerdem sorgen Ausbilder dafür, dass die Auszubildenden das Ausbildungsziel in der vorgesehenen Ausbildungszeit erreichen können.

Wo findet die Prüfung zum Ausbilderschein / Ausbilder statt?

Wir bereiten Dich zielgerichtet auf die Prüfung zum Ausbilderschein bzw. Ausbilder vor. Die Abnahme der Prüfung findet bei der jeweiligen Industrie- und Handelskammer statt. Die Wahl der IHK ist eingeschränkt. Im Regelfall kannst Du die Prüfung zum Ausbilderschein bzw. Ausbilder an einer IHK machen,

  • welche an Deinem Wohnort zuständig ist, oder
  • welche an Deinem Arbeitsort zuständig ist, oder
  • welche an Deinem Kursort zuständig ist.

Nach dem erfolgreichem schriftlichen Teil (häufig Multiple Choice), sowie mündlichen Teil (Präsentation oder praktische Unterweisung), erhältst Du den Ausbilderschein. 

Wähle aus zwischen Präsenz- oder Onlineunterricht

Entweder Online-... 

Du möchtest lieber ortsunabhängig (z.B. von zu Hause aus) am Unterricht teilnehmen, dann entscheide Dich für das E-Learning. Hier sitzt Du live in einem virtuellen Klassenraum, zu festen Uhrzeiten, mit einem echten Fachdozenten und echten Teilnehmern. Du kannst Dich melden, Fragen stellen, mit Klassenkameraden kommunizieren (Chat, Telefonie oder Videotelefonie) Gruppenarbeiten bilden und vieles mehr.

Du hast noch keine Erfahrung mit E-Learning und möchtest wissen, ob das etwas für Dich ist? Bei uns kannst Du das gerne einmal kostenlos ausprobieren. Das mit der Technik ist auch recht einfach, gerne unterstützen wir Dich dabei.

Wenn Du Dich für E-Learning bei dieser Weiterbildung entscheidest, sparen wir Raum- und Reinigungskosten. Diesen Vorteil möchten wir Dir weitergeben, so dass Du neben Anfahrtskosten und -zeit, auch 111 € an Kursgebühren sparst.
Dass Du beim E-Learning einen Rechner / Laptop und Internet benötigst, solltest Du wissen. Auch, dass Du diesen steuerlich absetzen kannst, wenn Du ihn für E-Learning angeschafft hast.

...oder Präsenzunterricht

Du bist eher der Typ, der den direkten Kontakt mit seinen Dozenten und Klassenkameraden in unseren Räumlichkeiten mag? Dann bist Du in unserem Präsenzunterricht genau richtig. Hier wird Unterricht gemacht, wie Du es vielleicht in der Berufsschule / weiterführenden Schule kennengelernt hast.

Du kannst aktiv im Unterricht Fragen stellen, es gibt tolle Klassenkameraden und die Dozenten stehen Dir immer mit Rat und Tat zur Seite. Häufig kannst Du unsere Räumlichkeiten auch nach dem Unterricht noch zum Lernen nutzen.
 

Zulassungsvoraussetzung
Kursinhalte
Zulassungsvoraussetzungen Ausbilderschein

Die Zulassungsvoraussetzungen, um an der Prüfung zum Ausbilderschein bzw. Ausbilder bei der IHK teilzunehmen, erfüllen viele. Eine abgeschlossene Berufsausbildung, ein Studium oder langjährige Berufspraxis sind die Voraussetzungen, die Du für eine fachliche Eignung benötigst. Jedoch gibt es – trotz Ausbilderscheins – Einschränkungen, welche das Berufsbildungsgesetz (BBiG) regelt. Hier gibt es Hinderungsgründe, warum die Ausbildereignung nicht anerkannt bzw. aberkannt werden kann. Geregelt ist dies im § 28a und § 29 BBiG.

Folgende Umstände können zu einer Nicht-Anerkennung bzw. einer Aberkennung zum Ausbilder bzw. Ausbilderschein führen:

  • Du bist aufgrund einer Straftat zu mindestens zwei Jahren Haft verurteilt worden.
  • Du hast gegen das Betäubungsmittelgesetz verstoßen. Irrelevant ist dabei, ob eine Verurteilung erfolgt ist, die Anklage fallen gelassen oder das Verfahren eingestellt worden ist.
  • Du hast jugendgefährdende Schriften verbreitet.
Kursinhalte Ausbilderschein / Ausbilder

Die Kursinhalte der Weiterbildung / Fortbildung zum Ausbilderschein bzw. Ausbilder richten sich nach dem DIHK-Rahmenplan und der Ausbilder-Eignungsverordnung.

Der Lehrgang zum Ausbilder / Ausbilderschein ist in vier Handlungsfelder unterteilt:

  • Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und Ausbildung planen
  • Ausbildung vorbereiten und bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken
  • Ausbildung durchführen
  • Ausbildung abschließen

Ein weiterer Bestandteil des Lehrgangs Ausbildung der Ausbilder (AdA) (IHK) ist die Vorbereitung auf die praktische Prüfung, die in Form einer Präsentation oder einer Unterweisung einer Ausbildungssituation erfolgen kann.

Der Lehrgang zum geprüften Ausbilderschein / Ausbilder (IHK) deckt alle Inhalte des Rahmenlehrplans ab. Jeder Teilnehmer hat die Gelegenheit, seine Präsentation oder praktische Unterweisung im Lehrgang zu üben.

Orte und Termine

E-Learning
Daten
Kursdauer
Unterrichtseinheiten
05.10.2020
1 Woche
Montag bis Freitag (je 8UE)
02.11.2020
5 Tage
Montag bis Freitag (je 8UE)
07.11.2020
1 Monat
Samstag (8UE)
05.12.2020
1 Monat
Samstag (8UE)
07.12.2020
5 Tage
Montag bis Freitag (je 8UE)
Bochum
Daten
Kursdauer
Unterrichtseinheiten
05.10.2020
1 Woche
Montag bis Freitag (je 8UE)
02.11.2020
5 Tage
Montag bis Freitag (je 8UE)
07.11.2020
1 Monat
Samstag (8UE)
05.12.2020
1 Monat
Samstag (8UE)
07.12.2020
5 Tage
Montag bis Freitag (je 8UE)
Bonn
Daten
Kursdauer
Unterrichtseinheiten
05.10.2020
1 Woche
Montag bis Freitag (je 8UE)
02.11.2020
5 Tage
Montag bis Freitag (je 8UE)
07.11.2020
1 Monat
Samstag (8UE)
05.12.2020
1 Monat
Samstag (8UE)
07.12.2020
5 Tage
Montag bis Freitag (je 8UE)
Dortmund / Zentrale
Daten
Kursdauer
Unterrichtseinheiten
05.10.2020
1 Woche
Montag bis Freitag (je 8UE)
02.11.2020
5 Tage
Montag bis Freitag (je 8UE)
07.11.2020
1 Monat
Samstag (8UE)
05.12.2020
1 Monat
Samstag (8UE)
07.12.2020
5 Tage
Montag bis Freitag (je 8UE)
Duisburg
Daten
Kursdauer
Unterrichtseinheiten
05.10.2020
1 Woche
Montag bis Freitag (je 8UE)
02.11.2020
5 Tage
Montag bis Freitag (je 8UE)
07.11.2020
1 Monat
Samstag (8UE)
05.12.2020
1 Monat
Samstag (8UE)
07.12.2020
5 Tage
Montag bis Freitag (je 8UE)
Düsseldorf
Daten
Kursdauer
Unterrichtseinheiten
05.10.2020
1 Woche
Montag bis Freitag (je 8UE)
02.11.2020
5 Tage
Montag bis Freitag (je 8UE)
07.11.2020
1 Monat
Samstag (8UE)
05.12.2020
1 Monat
Samstag (8UE)
07.12.2020
5 Tage
Montag bis Freitag (je 8UE)
Essen
Daten
Kursdauer
Unterrichtseinheiten
05.10.2020
1 Woche
Montag bis Freitag (je 8UE)
02.11.2020
5 Tage
Montag bis Freitag (je 8UE)
07.11.2020
1 Monat
Samstag (8UE)
05.12.2020
1 Monat
Samstag (8UE)
07.12.2020
5 Tage
Montag bis Freitag (je 8UE)
Gelsenkirchen
Daten
Kursdauer
Unterrichtseinheiten
05.10.2020
1 Woche
Montag bis Freitag (je 8UE)
02.11.2020
5 Tage
Montag bis Freitag (je 8UE)
07.11.2020
1 Monat
Samstag (8UE)
05.12.2020
1 Monat
Samstag (8UE)
07.12.2020
5 Tage
Montag bis Freitag (je 8UE)
Hagen
Daten
Kursdauer
Unterrichtseinheiten
05.10.2020
1 Woche
Montag bis Freitag (je 8UE)
02.11.2020
5 Tage
Montag bis Freitag (je 8UE)
07.11.2020
1 Monat
Samstag (8UE)
05.12.2020
1 Monat
Samstag (8UE)
07.12.2020
5 Tage
Montag bis Freitag (je 8UE)
Hamm
Daten
Kursdauer
Unterrichtseinheiten
05.10.2020
1 Woche
Montag bis Freitag (je 8UE)
02.11.2020
5 Tage
Montag bis Freitag (je 8UE)
07.11.2020
1 Monat
Samstag (8UE)
05.12.2020
1 Monat
Samstag (8UE)
07.12.2020
5 Tage
Montag bis Freitag (je 8UE)
Köln
Daten
Kursdauer
Unterrichtseinheiten
05.10.2020
1 Woche
Montag bis Freitag (je 8UE)
02.11.2020
5 Tage
Montag bis Freitag (je 8UE)
07.11.2020
1 Monat
Samstag (8UE)
05.12.2020
1 Monat
Samstag (8UE)
07.12.2020
5 Tage
Montag bis Freitag (je 8UE)
Leverkusen
Daten
Kursdauer
Unterrichtseinheiten
05.10.2020
1 Woche
Montag bis Freitag (je 8UE)
07.11.2020
1 Monat
Samstag (8UE)
05.12.2020
1 Monat
Samstag (8UE)
07.12.2020
5 Tage
Montag bis Freitag (je 8UE)
Mönchengladbach
Daten
Kursdauer
Unterrichtseinheiten
05.10.2020
1 Woche
Montag bis Freitag (je 8UE)
02.11.2020
5 Tage
Montag bis Freitag (je 8UE)
07.11.2020
1 Monat
Samstag (8UE)
05.12.2020
1 Monat
Samstag (8UE)
07.12.2020
5 Tage
Montag bis Freitag (je 8UE)
Olpe
Daten
Kursdauer
Unterrichtseinheiten
05.10.2020
1 Woche
Montag bis Freitag (je 8UE)
02.11.2020
5 Tage
Montag bis Freitag (je 8UE)
07.11.2020
1 Monat
Samstag (8UE)
05.12.2020
1 Monat
Samstag (8UE)
07.12.2020
5 Tage
Montag bis Freitag (je 8UE)
Wuppertal
Daten
Kursdauer
Unterrichtseinheiten
05.10.2020
1 Woche
Montag bis Freitag (je 8UE)
02.11.2020
5 Tage
Montag bis Freitag (je 8UE)
07.11.2020
1 Monat
Samstag (8UE)
05.12.2020
1 Monat
Samstag (8UE)
07.12.2020
5 Tage
Montag bis Freitag (je 8UE)
«Zu weit? Trage Deine E-Mailadresse und gewünschte Region ein. Sobald wir dort Kurse anbieten, werden wir Dich kontaktieren.»

Kursdauer der Weiterbildung zum Ausbilder

Warum ist bei uns die Kursdauer so kurz? Mut zur Lücke?

Im Vergleich zu vielen anderen Bildungsträgern sind unsere Kurslaufzeiten zur Weiterbildung zum geprüften Ausbilder / Ausbilderschein (IHK) recht kurz. Allerdings sollten hier nicht nur die Kurslaufzeiten (z.B. Anzahl der Monate) betrachtet werden, sondern auch die Gesamtstundenanzahl. Hier liegt die BildungsAkademie Graf im „oberen Mittelfeld“, im Vergleich zu den Mitbewerbern.

Entscheidend ist die Anzahl der Unterrichtsstunden in der Monatsbetrachtung. Bieten hier einige Bildungsträger nur 6 bis 8 Unterrichtsstunden in der Woche an, liegen wir hier beim Ausbilder / Ausbilderschein deutlich drüber, so dass wir die kurzen Laufzeiten erreichen können. Mut zur Lücke unterstützen wir nicht, da wir möchten, dass Du erfolgreich die Prüfung bestehst.

Weiterbildung zum Ausbilder / Ausbilderschein (IHK) in Teilzeit

  • Modell 1 (ca. fünf Wochen):
    Der Unterricht zum Ausbilder / Ausbilderschein in Teilzeit in der ersten Variante ist 2x in der Woche (Montag und Mittwoch) von 17.30Uhr bis 20.45Uhr, die Laufzeit beträgt fünf Wochen.
  • Modell 2 (ca. fünf Wochen):
    Der Unterricht zum Ausbilder / Ausbilderschein in Teilzeit in der zweiten Variante ist 1x in der Woche Samstag (von 8.30Uhr bis 15.30Uhr). Die Laufzeit beträgt fünf Wochen.

Weiterbildung zum Ausbilder / Ausbilderschein (IHK) in Vollzeit

  • Der Unterricht zum Ausbilder / Ausbilderschein in Vollzeit findet von Montag bis Freitag von 8.30Uhr bis 15.30Uhr statt. Die Laufzeit beträgt eine Woche. Es besteht die Möglichkeit auf Bildungsurlaub.
Jetzt anmelden: